Essen & Trinken

Willkommen 2017 + Orangen-Joghurttorte

5. Januar 2017

Willkommen im Jahr 2017 – willkommen auf unserem Blog! Nach gut einem Jahr Vorbereitung freuen wir uns wahnsinnig, Euch heute hier offiziell begrüßen zu dürfen und hoffen, dass diese Seite für Euch ein Ort der Inspiration wird, vielleicht ein Ort an dem Ihr vom Alltag abschalten könnt und der Euch natürlich motiviert, kreativ zu sein.

Wer noch mehr über uns erfahren möchte, kann das übrigens hier tun: KLICK!

Wir wollen keine Zeit verlieren so gibt es hier gleich das erste Rezept, mit welchem  wir eine kleine Orangen-Rezepte-Serie starten wollen: heute gibt es eine herrlich, frische Joghurttorte, und das ganz ohne Backen!

Vor ein paar Tagen haben wir unsere Familie damit überrascht (der große Test): als beim Probieren am Tisch Stille herrschte und und wir in lauter zufriedene Gesichter sahen, wussten wir: Passt! Das Rezept schafft es auf jeden Fall auf den Blog und ist es wirklich wert, nachgemacht zu werden.

Zutaten

Für den Boden:
150 g Cookies
75 g weiche Butter

Für die Jogurtmasse:
500 g Joghurt 3,5 % Fett (z.B. von Weihenstephan)
1 Esslöffel Vanillezucker
70 g Zucker (evtl. die Hälfte des Zuckers mit Stevia ersetzen)
3 Blatt Gelatine
100 ml Orangensaft frisch gepresst.
½ TL Abrieb von einer Bioorange
½ TL Abrieb von einer Biozitrone

Für den Fruchtspiegel:
200 ml Orangensaft frisch gepresst
Vanillezucker
1 kleines Stück Zimtrinde
1 Blatt Gelatine

Für das Schokogitter:
1 Tüte dunkle Schokoglasur (z.B. von Schwartau)

Zubereitung

  1. Einen Tortenringe mit 22 cm Durchmesser, 7 cm Höhe auf eine Kuchenplatte stellen. Cookies fein mixen und mit der weichen Butter verkneten. Die Keksmasse als Boden in die Form drücken und in den Kühlschrank stellen.
  2. Joghurt, Vanillezucker, Zucker, Orangen- und Zitronenabrieb sowie 100 ml Orangensaft vermengen. Zuvor 3 Esslöffel Orangensaft wegnehmen und in einen kleinen Topf geben und die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen und dann zügig mit einem Schneebesen und der Joghurtmasse verrühren, auf den Keksboden gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Sobald die Joghurtcreme fest ist, kann der Fruchtspiegel hergestellt werden. 3 Esslöffel vom Orangensaft in einem kleinen Topf leicht erwärmen, das Zimstück darin ziehen lassen und wieder herausnehmen. Die zuvor im kalten Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen und unter den restlichen Orangensaft geben. Danach alles über die feste Joghurtcreme gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Für das Schokogitter Schokoglasur im  heißen Wasserbad erwärmen, ein etwa 1,5 mm großes Loch in der Ecke abschneiden und ein Gitter auf das Backpapier spritzen und draußen fest werden lassen (NICHT im Kühlschrank, da die Schokolade sonst den Glanz verliert).
  5. Die Torte mit Orangenfilet und Schokogitter verzieren.

Wollt ihr dieses Rezept ausprobieren? Dann freuen wir uns  auf Rückmeldungen, Feedback oder sogar Fotos! Schickt sie uns gerne an info@fraugoldbergswelt.de oder markiert uns auf euren Bildern auf Instagram oder Facebook! Wir freuen uns darüber und wünschen gutes Gelingen!

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Kommentar schreiben