Reisen

Jahresbeginn in Südtirol

10. Januar 2017

Die ersten Tage im neuen Jahr haben wir (in diesem Fall Ines, also die Mama im Frau Goldbergs Welt-Team) dieses Jahr in Südtirol verbracht. Urlaub in traumhafter Landschaft (vielleicht nicht ganz so weiß, wir uns das wünschten, aber: wir haben den Schnee, den wir gefunden haben, auf die Fotos gebracht ;)) im gemütlichen Familiengasthof Kircher in Ums bei Vös am Schlern – und das Allerbeste: die raffinierte, leichte Küche!

Am ersten Tag haben wir von unserem Hotel aus eine Wanderung unternommen. Vorbei an der kleinen hübschen Kirche über verschneite Wiesen und Wälder ging es zur für eine köstliche Zwischenmalzeit zur Hofer Alpl, zurück über die Tuffalm zum Völser Weiher und wieder zum Ausgangspunkt.

Ganz in der Nähe liegt auch die bekannte Seiser Alm – ein Eldorado für Skifahrer und Schneewanderer. Die Aussicht auf die Dolomiten und die glitzernden Schneehänge in der Mittagssonne ist der Wahnsinn – ganz zu schweigen von den Einkehrmöglichkeiten in den Almhütten…

Der beste Weg die Seiser Alm etwas näher kennenzulernen ist eine Wanderung unter den Rosszähnen zur Mahlknechthütte – aber auch muss man sich natürlich stärken: eine tolle Einkehrmöglichkeit auf diesem Weg ist  die urige Almrosenhütte. Man möchte garnicht mehr gehen und die Küche hier ist vor allem auch bei Einheimischen beliebt – man kann also nichts falsch machen!

Wir haben den gleichen Weg zurück genommen – wer aber so richtig Spaß haben will, leiht sich in der Mahlknechthütte einen Schlitten und rodelt mit Vollgas ins Tal. Perfekt für Familien mit Kindern, die Ihren Liebsten im Urlaub das ein oder Highlight bieten wollen.

TIPPS

Unterkunft: fantastisch wohnen und essen im Gasthof Kircher

Bestes Essen für Unterwegs: in der Hofer Alpl oder der Almrosenhütte genießen

Einkaufen: Tolle regionale Produkte wie Tiroler Speck oder verschiedene Knödelspezialitäten gibt es bei der Metzgerei Stefan in Seis am Schlern, Weine und andere Köstlichkeiten aus der Region findet man mit bester Beratung in der unteren Etage der Seilbahnstation in Seis bei Südtirol Products.

Vielleicht auch interessant

4 Kommentare

  • Antworten Martina 24. Januar 2017 um 21:08

    Schön diese Fotos. Bislang waren wir nur im Sommer im Gasthof Kircher.

    • Antworten Sabine 24. Januar 2017 um 21:38

      Vielen lieben Dank! Auch im Winter kann man den Gasthof und natürlich die tolle Gegend nur wärmstens empfehlen!

  • Antworten Lisbeths 13. Februar 2017 um 20:47

    Hallo liebe Sabine,

    so schön, dass ich euch über Trickytine über meine Lisbeths und wieder zurück gefunden habe;). So gemütlich und hübsch habt ihr es hier. Ganz toll. Der Kaiserschmarren macht mich fertig. Mein Trauma verfolgt mich schon seit einigen Jahren. 3 oder 4 x in Österreich so einen unvergesslichen und schlechten Kaiserschmarren bekommen, dass ich langsam Zweifel hege, kommt der überhaupt von dort?;)
    Aber wie ich sehe, gibt es Hoffnung auf eurem Teller.

    Ganz liebe Grüße

    Karin

    • Antworten Sabine 14. Februar 2017 um 9:26

      Liebe Karin,
      schön, dass Du uns hier besucht hast 🙂 Nein, der Kaiserschmarrn kommt nicht aus Österreich, der kommt aus Südtirol und da hatten wir bisher immer Glück!
      Liebe Grüße,
      Sabine

    Kommentar schreiben