Essen & Trinken

Himmlische Carrot Cupcakes oder: wie versüße ich mir das Wochenende

5. Januar 2017

Bei uns gab es kürzlich  Cupcakes – einfach so, für einen gemütlichen Wochenendstart. Das hatte ich mir schon ewig mal vorgenommen und da wir an diesem Wochenende eh nichts vor hatten außer chillen und viel Schlaf nachholen, passten die Carrot-Cake-Cupcakes perfekt in unser Vorhaben!

Carrot Cake

Ergibt etwa 18 Stück.

Zutaten

  • 18 Papierförmchen
  • 280 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • ½ TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Natron
  • 250 g neutrales Pflanzenöl
  • 3 Eier
  • 170 g Ananas aus der Dose, abgetropft und püriert
  • 150 g Walnüsse gehackt
  • 75 g Rosinen
  • 75 g Kokosraspeln
  • 200 g Karotten, frisch gerieben

Zubereitung

Backofen auf 185 °C vorheizen. Öl und Eier mit einem Schneebesen verschlagen und pürierte Ananas hinzugeben. Danach Mehl, Zucker, Vanillezucker, Natron, Zimt und die Zitronenschale untermischen.

Anschließend mit einem Teigschaber Nüsse, Kokosraspeln, Rosinen und Karotten locker unterheben und gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.

Nach vollständiger Abkühlung das Frosting auftragen.

Frosting

Zutaten

  • 400 g Philadelphia Frischkäse
  • 1 TL abgerieben Zitronenschale
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 EL Puderzucker, leicht gehäuft

Zubereitung

Frischkäse mit dem Mixer glatt rühren, die übrigen Zutaten hinzufügen und weiter schlagen bis das Frosting schön cremig ist. Danach in einen Spritzbeutel füllen und die Carrot Cakes damit verzieren.

Die supersüßen Cupcake-Einstecker habe ich von hier – leider sind diese nicht mehr im Sortiment, aber es gibt ganz tolle Alternativen, einfach mal durchklicken!

Viel Spaß beim Backen und lasst es Euch schmecken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wollt ihr dieses Rezept ausprobieren? Dann freuen wir uns  auf Rückmeldungen, Feedback oder sogar Fotos! Schickt sie uns gerne an info@fraugoldbergswelt.de oder markiert uns auf euren Bildern auf Instagram oder Facebook! Wir freuen uns darüber und wünschen gutes Gelingen!

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Kommentar schreiben