Essen & Trinken

Energie zum Löffeln: Chia-Kokos-Pudding mit Beeren

5. Mai 2017

Und auf einmal aßen alle Chia-Pudding.

Na gut, vielleicht sind jetzt wir ein bisschen spät dran mit unserem Rezept. Viele haben es schon probiert, aber wir kennen doch einige in unserem Bekanntenkreis, die es eben noch nicht probiert haben. Für genau die und alle anderen Neugierigen gibt es heute unser Chia-Kokos-Pudding-Rezept, welches in der Konsistenz eher Wackelpudding als cremigem Schokopudding gleicht. Es ist das perfekte Frühstück für die, die es morgens eilig haben und sich trotzdem gesund ernähren wollen. Es gibt ja unterschiedlichste Zubereitungsweisen – wir haben uns für eine supereinfache und schnelle Variante mit Kokos entschieden, die mit Obst garniert einfach köstlich schmeckt.  

Chia-Kokos-Pudding

für 2 Personen

Zutaten Pudding

200 ml Kokosmilch
3 EL Chiasamen

Zutaten Topping

Nehmt einfach die Früchte, die Euch am Besten schmecken: Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren – alles geht!

Zubereitung

Chiasamen in die Kokosmilch einrühren und dann über Nacht etwa 8 Stunden im Kühlschrank quellen lassen (die kleinen Chiakörner quellen so stark auf, dass sich Ihr Volumen verzehnfacht!). Einfach früh aus dem Kühlschrank nehmen, nach Belieben garnieren und dann genießen!

 

Liebe Grüße,
Ines & Sabine

Wenn ihr dieses Rezept ausprobiert habt,  freuen wir uns  über Rückmeldungen, Feedback oder sogar Fotos! Schickt sie uns gerne an info@fraugoldbergswelt.de oder markiert uns auf euren Bildern auf Instagram oder Facebook! Wir freuen uns darüber und wünschen gutes Gelingen!

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Kommentar schreiben